Nach dem wir bereits seit mehreren Jahren mit einer thermischen Solaranlage geliebĂ€ugelt hatten, faßten wir im Sommer 2001 den Entschluß dies in die Tat um zu setzen.

Mit dem Besuch von Hausmessen, sowie der Messen „Haus- u.. Energie” in Sindelfingen und “Erneuerbare Energien” in Böblingen informierten wir uns ĂŒber die verschiedenen Techniken und die Anbieter.

Wir waren mit Prospekten und Informationen ĂŒberhĂ€uft worden, und plötzlich war auch die Photovoltaik ein Thema fĂŒr uns. Nach langen Überlegungen entschieden wir uns, eine thermische Solaranlage und eine Photovoltaikanlage zu installieren.

 

Ausgangssituation

Bisher hatten wir einen atmosphĂ€rischen Gasbrenner Buderus G114E/18-3 mit 18kW Baujahr 1986 und einen 200l Speicher fĂŒr Trinkwasser. 2xtĂ€glich wurde der Warmwasserspeicher auf 60°C aufgeheizt. Die Vorlauftemperatur der Heizung wird ĂŒber einen AußenfĂŒhler gesteuert. Der Abgasverlust betrĂ€gt 6%. Der Jahresverbrauch ca. 25.000 kWh/Jahr, was Durchschnittskosten von 900€/Jahr entspricht.